Sections
Personal tools
start » BK » Leistungen » Physiotherapie

Physiotherapie

Diese vermindert motorische Defizite durch eine Vielzahl von Behandlungsmethoden. Die krankengymnastische Übungsbehandlung beinhaltet die Mobilisation des Patienten, funktionelles Training, Muskelaufbautraining und Bewegungstherapie, Tonusregulation der Muskulatur, Bahnung physiologischer Bewegungsmuster und auch das Training mit Hilfsmitteln und die Gleichgewichtsschulung.

Physio

  • Häufig wird mit den ersten Steh- und Gehversuchen nach Bettlägerigkeit bzw. längerem Krankenhausaufenthalt begonnen. Einzeltherapien zur Förderung von Kraft, Beweglichkeit, Gleichgewicht, Koordination und Kondition spielen dabei eine große Rolle. Spezielle Behandlungsmethoden z. B. nach Bobath werden insbesondere bei Patienten mit Schlaganfall angewandt.

Stehtisch

  • Das Motomed-Training ist eine motorbetriebene Gymnastik zur Unterstützung der Beweglichkeit mit eigener Muskelkraft. Sie dient dem Erhalt und der Förderung der Körperfunktionen sowie der Tonusregulation und des Muskelaufbaus.
  • Zur Konditionierung und Kreislaufstabilisation erfolgt ein Training auf dem Fahrrad-Ergometer.
  • Um ein physiologisches und fließendes Gangbild zu schulen, üben unsere Patienten auf dem Laufband.
  • Die Hockergruppe beinhaltet Bewegungsübungen mit und ohne Gerät (Ball, Reifen, Seil, Keule). Diese dienen dem Kreislauftraining, der Steigerung der Belastbarkeit und der allgemeinen Mobilisation. Die Gruppendynamik vermittelt Spaß und Freude und steigert die Kommunikation.
  • In unserem Therapiegarten wird die Geländefähigkeit der Patienten geschult. Sie lernen, ihre Hilfsmittel zur Überwindung von Hindernissen (Bordsteine, Treppen, Unebenheiten, Schrägen) adäquat einzusetzen.

Treppentraining

  • Die Hilfsmittel- und Prothesenversorgung erfolgt nach individueller Beratung und Anpassung durch die Therapeuten, in enger Zusammenarbeit mit den Sanitätshäusern.

Muss die Hilfe der Sozialstation in Anspruch genommen werden, halten wir mit dem Hausarzt Rücksprache.

Gedaechtnistraining

Stand 15.09.2017