Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
start » BK » Leistungen » Psychologische Betreuung

Psychologische Betreuung

Im Verlauf vieler Erkrankungen kommt es zu einer Abnahme der geistigen Leistungsfähigkeit, z. B. des Gedächtnisses. Es gibt verschiedene Testverfahren, mit denen solche Defizite festgestellt werden können. Manchmal kommt es nach einer schweren körperlichen Erkrankung auch zu einer Veränderung der Persönlichkeit oder des psychischen Wohlbefindens. Es ist die Aufgabe eines Psychologen, diese Einschränkungen oder Veränderungen im Rahmen der psychologischen Leistungs- und Persönlichkeitsdiagnostik festzustellen.

Weiterhin führen Psychologen im Bedarfsfall mit den Patienten ein kognitives Training durch, helfen durch psychologische Gespräche bei der Krankheitsverarbeitung oder bei der Bewältigung anderer belastender Lebensereignisse und vermitteln Entspannungsverfahren, z.B. das autogene Training. Im Rahmen der Beratung wird über psychische Erkrankungen aufgeklärt und weitere Hilfe für die Zeit nach der Reha vermittelt.

Psychologin

Stand 28.06.2016