Sections
Personal tools
start » aug » Leistungen » Klinische Schwerpunkte » Laserchirurgie

Laserchirurgie

Überblick über die häufigsten Verfahren

Argonlaser

  • bei Zuckerveränderungen am Auge (Diabetische Retinopathie)
  • bei Erkrankungen an der Stelle des schärfsten Sehens (Makulopathie)
  • bei Ablagerung von Stoffwechselschlacken in der Netzhaut (Drusen)
  • bei Vorstufen von Netzhautablösungen
  • Markierung von bestimmten Tumoren
  • bei Durchblutungsstörungen nach Gefäßverschlüssen

Neodym-YAG-Laser

  • Nachstarbeseitigung
  • Lösung von postoperativen Verklebungen
  • Vorbeugung Glaukomanfall durch Einschneiden der Regenbogenhaut
  • Durchschneiden von Glaskörpersträngen

Diodenlaser

  • Intraoperative Anheftung der Netzhaut
  • Verödung von bestimmten Augentumoren
  • Verödung des Strahlenkörpers zur Verringerung der Augenwasserproduktion (Zyklophotokoagulation)
  • "Transpupillare Thermotherapie":transpupillare-thermotherapie/

Infrarotlaser

  • zur "Photodynamischen Therapie":photodynamische-therapie/ bei altersbedingter Makulopathie (Erkrankung der Stelle des schärfsten Sehens)
Stand 10.02.2014