Sections
Personal tools
start » fba » Programm

Jahresfortbildung für hygienebeauftragte Ärzte

VNr.: DBK/PD/1929
Zeit: 05.06.19 09:00 - 05.06.19 16:30
Ort: Burggasthof Alte Muenze, Burgstr. 3, Burg Stargard
max. Teilnehmerzahl: 50
Anmeldeschluss: 15.05.19 Frist abgelaufen

Zielgruppe

Ärztlicher Dienst

Ausschreibung

Mit diesem Seminartag erfüllen Sie die Forderungen der Verordnung zur Hygiene und Infektionsprävention in medizinischen Einrichtungen und aktualisieren Ihr bestehendes Wissen als hygienebeauftragter Arzt.

Ziele / Inhalte:

Gemäß §9 Abs. 2 der Verordnung zur Hygiene und Infektionsprävention in medizinischen Einrichtungen (MedHygVO M-V) sind hygienebeauftragte Ärzte dazu verpflichtet, mindestens einmal jährlich an einer Fortbildung auf dem Themengebiet der Hygiene teilzunehmen, um sich mit dem aktuellen Stand der Krankenhaushygiene vertraut zu machen.

Programm:

  • 09:00 - 09:25 Uhr Registrierung

  • 09:25 - 09:30 Uhr Eröffnung

  • 09:30 - 10:15 Uhr Aktuelles aus der Hygiene

  • 10:15 - 11:00 Uhr Die Rolle der Hygienebeauftragten

  • 11:00 - 11:30 Uhr Pause (davon 15 Minuten gemeinsame Diskussion)

  • 11:30 - 12:15 Uhr Brennpunkt Desinfektion - Auswahl von Desinfektionsmitteln unter Berücksichtigung

    der Biozidverordnung

  • 12:15 - 13:00 Uhr Wanzen, Schaben und Co - Alter Klassiker oder neue Herausforderungen

  • 13:00 - 14:00 Uhr Mittagspause (davon 15 Minuten gemeinsame Diskussion)

  • 14:00 - 14:45 Uhr Mythen zur Händehygiene

  • 14:45 - 15:00 Uhr Pause

  • 15:00 - 16:00 Uhr Gefäßkatether - Praktische Umsetzung der Empfehlung in einem Haus der Maximalversorgung

  • 16:00 - 16:45 Uhr VRE - Vorstellung der aktuellen Empfehlung

Abschluss

Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminartages erhalten Sie ein Zertifikat.

8 CME-Punkte sind beantragt.

Dozent/-in

Referententeam

Fachliche Leitung

Prof. Dr. med. habil. Nils-Olaf Hübner M.Sc. - Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, Institut für Medizinische Diagnostik Greifswald

Bojana Grgic - Institut für Hygiene, Diakonie Klinikum Dietrich Bonhoeffer GmbH

Gebühr

130,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

104,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR (Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.