Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
start » fba » Programm

"Das soll Mobbing sein?" - VERSCHIEBUNG!

VNr.: DBK/PD/1960
Zeit: 25.10.19 09:00 - 25.10.19 16:00
Ort: Haus S, Ebene 1, Schulungsraum S.1.10
max. Teilnehmerzahl: 20
Anmeldeschluss: 25.10.19

Zielgruppe

Leitungskraft, Fachkraft, Hilfskraft

Ihr Nutzen

Dieser Seminartag bringt Ihnen mehr Klarheit und Bewusstheit für die Benennung und Auflösung unkonstruktiver Verhaltensweisen im Arbeitsalltag.

Ziele/Inhalte

Das Wort "Mobbing" wird schnell benutzt, wirkt wie eine "Keule" und blockiert oft eine gemeinsame konstruktive Lösungssuche. Wann sind Sticheleien, Auflaufen-Lassen und Hinterm-Rücken-Reden tatsächlich "Mobbing"? Welche Verantwortung tragen Führungskräfte und Teammitglieder für die Prävention bzw. schnelle Intervention bei Mobbing und ähnlichen Handlungen?

Bitte bringen Sie Beispiele aus Ihrer Praxis mit. Der diskrete Umgang mit diesen Informationen wird mit den Anwesenden vereinbart.

Inhalte:

  • Mobbing als Gruppen- und Kommunikationsphänomen
  • Mobbing: Fakten, Zahlen, Tendenzen
  • Eigene Mobbing-Erfahrungen
  • Der Wert von Außenseitern und der konstruktive Umgang mit ihnen
  • Opferstrategien- Täterstrategien- Mitläuferstrategien
  • Arbeitsstrukturen, die Mobbing begünstigen bzw. verhindern
  • Wertschätzende Kommunikation und konstruktive Kritik

Dozent/-in

Eva Thomas - Coaching. Training. Vortrag, Motivationsexpertin für die unteren und mittleren Führungskräfte der Gesundheits- und Sozialwirtschaft

Gebühr

200,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

160,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR (Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.