Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
start » fba » Programm

Anwendung der Körpertambura in der Pflege -ABSAGE!

VNr.: DBK/PD/1964
Zeit: 10.04.19 09:00 - 10.04.19 16:00
Ort: Haus S, Ebene 1, Schulungsraum S.1.10
max. Teilnehmerzahl: 12
Anmeldeschluss: 10.04.19 Frist abgelaufen

Zielgruppe

Leitungskraft, Fachkraft, Hilfskraft

Ihr Nutzen

Lernen Sie, die Körpertambura zu spielen und in Ihrer pflegerischen Praxis anzuwenden.

Ziele/Inhalte

Die Körpertambura ist ein Klangkörper, der in der Pflege eingesetzt wird und dazu dient, Ängste und Schmerzen von Patienten zu lindern. Der Klang wird körperlich fühl- und erlebbar, da die Körpertambura auf oder neben dem Patienten gespielt werden kann. Sie kann tief entspannend, entkrampfend und beruhigend wirken.

Sie erfahren in diesem Seminar, wie die Körpertambura auf Menschen in anderen Bewusstseinszuständen oder im Übergang wirkt. Sie kann sowohl im Palliativ- und Hospizbereich, als auch im Akutkrankenhaus angewendet werden. Neben dem Stimmen des Instruments lernen Sie, die Körpertambura zu spielen. Auch das "bespielt werden" ist ein wichtiges Erlebnis.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Stimmen der Körpertambura
  • Übungen zum Spielen
  • Klangerleben auf Körper und Seele
  • Anwendung im Palliativ- und Hospizbereich

Dozent/-in

Lydia Röder - Krankenschwester, Palliativ Care Beraterin, Ausbilderin für Sterbe- und Trauerbegleitung, Yogalehrerin, Berlin

Gebühr

165,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

132,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR (Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.