Sections
Personal tools
start » fba » Programm

Beschäftigungsideen mit Dingen aus Natur u. Alltag

VNr.: DBK/PD/1965
Zeit: 11.04.19 09:00 - 11.04.19 16:00
Ort: Haus S, Ebene 1, Schulungsraum S.1.11
max. Teilnehmerzahl: 16
Anmeldeschluss: 11.04.19 Frist abgelaufen

Zielgruppe

Fachkraft, Hilfskraft, Betreuungskraft

Ihr Nutzen

Erhalten Sie Ideen und Anregungen zur Aktivierung und Betreuung von Patienten und Bewohnern mit Naturmaterialien aus der Jahreszeit Frühjahr und Sommer.

Ausschreibung

Im Gewohnten stecken manchmal mehr Möglichkeiten, Anregungen zu schaffen, Orientierung zu unterstützen und Impulse zu setzen, als wir vermuten. Was kann man mit kleinen einfachen Dingen alles machen, wie finden Sie neue Ideen in den Dingen, die Sie umgeben? Naturmaterialien bieten viele Möglichkeiten, kostengünstig kreativ zu arbeiten.

In diesem Seminar beschäftigen Sie sich spielerisch damit, Dinge einmal anders anzusehen und zu benutzen sowie mit Naturmaterialien verschiedene einfache künstlerische Techniken auszuprobieren. Dabei bleibt Raum für Tipps zur konkreten Umsetzung und lebendigen Erfahrungsaustausch.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Verschiedene einfache künstlerische Techniken (z.B. Frottage, Collage, Monotypie)
  • Kreative Techniken zur Ideenfindung
  • Vorschläge und Tipps zur konkreten Umsetzung

Dozent/-in

Angelika Aden - Dipl.-Textildesignerin, KUNSTgeragogin, Berlin

Gebühr

145,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

116,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR (Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.