Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
start » fba » Programm

Arbeit mit Symbolen - FINDET STATT!

VNr.: DBK/PD/1967
Zeit: 12.04.19 09:00 - 12.04.19 16:00
Ort: Haus S, Ebene 1, Schulungsraum S.1.24
max. Teilnehmerzahl: 6
Anmeldeschluss: 12.04.19 Frist abgelaufen

Zielgruppe

Fachkraft, Hilfskraft

Ihr Nutzen

Anhand von Symbolen entdecken Sie Ihre eigene Gefühlslandschaft und beziehen daraus Stärke.

Ziele/Inhalte

Arbeit mit Symbolen ist eine kreative psychodramische Technik. In einer Auswahl an Bildern oder Dingen fühlt man sich thematisch oder intuitiv zu bestimmten Symbolen hingezogen. Die gewählten Bilder sprechen hinter den ersten Gedanken und Assoziationen eine tiefere Sprache. So wird aus einer arrangierten Postkartenlandschaft ein kreativer Raum der Selbstkenntnis und Entfaltung. Entwicklungspotentiale zeigen sich und manchmal entdeckt man eine einfache Antwort auf eine komplizierte Frage.

Dieses Seminar möchte Ihnen einen Einblick in die Welt der Symbolarbeit geben. Ziel ist es, jeden Teilnehmenden durch einen persönlichen Prozess zu begleiten. Die anderen Gruppenteilnehmer werden in dieser Zeit zum Spiegel oder zu Fragenden, um den individuellen Weg näher zu beleuchten.

Dozent/-in

Silke Seliger - Motopädagogin, Fachkraft im Kinderschutz nach §8a, Fachkraft in der Sozialpsychiatrie, langjährige Erfahrung im aktiven Kinderschutz und therapeutischer Familienbegleitung in Berlin

Gebühr

180,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

144,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR (Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.