Sections
Personal tools
start » fba » Programm

Palliativpflege - "Was bedeutet das für mich?"

VNr.: DBK/PD/1977
Zeit: 20.05.19 09:00 - 20.05.19 16:00
Ort: Haus S, Ebene 1, Schulungsraum S.1.24
max. Teilnehmerzahl: 16
Anmeldeschluss: 20.05.19

Zielgruppe

Leitungskraft, Fachkraft, Hilfskraft

Ihr Nutzen

In diesem Seminar lernen Sie Ihre palliativ-pflegerischen Aufgaben erfolgreich und umfassend wahrzunehmen.

Ziele/Inhalte

Bei der palliativen Pflege steht vor allem das Lindern von Leiden und nicht die Heilung an sich im Vordergrund. Hier ist es besonders wichtig, dass der Patient oder Bewohner, der sich in der Sterbephase befindet, selbstbestimmt agieren kann und seine Bedürfnisse Beachtung finden.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Psychosoziale Aspekte
  • Trauer
  • Kommunikation
  • Spiritualität und Kultur
  • Rechtliche Grundlagen
  • Beratung, Begleitung von Angehörigen

Dozent/-in

Lydia Röder - Krankenschwester, Palliativ Care Beraterin, Ausbilderin für Sterbe- und Trauerbegleitung, Yogalehrerin

Gebühr

165,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

132,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR (Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.