Sections
Personal tools
start » fba » Programm

Betreuungsarbeit planen-NEUER TERMIN!

VNr.: DBK/PD/1982
Zeit: 24.05.19 09:00 - 24.05.19 16:00
Ort: Haus S, Ebene 1, Schulungsraum S.1.10
max. Teilnehmerzahl: 16
Anmeldeschluss: 24.05.19 Frist abgelaufen

Zielgruppe

Hilfskraft, Betreuungskraft

Ihr Nutzen

Dieses Seminar zeigt Ihnen Möglichkeiten, Betreuungsarbeit optimal zu planen und zu gestalten.

Ausschreibung

Die soziale Betreuung in Pflegeeinrichtungen wird immer wichtiger; erst recht mit den Änderungen durch das Pflegestärkungsgesetz II. Sie selbst wissen, dass es dabei mit Kreativität nicht getan ist: Aufgaben wie Planung und Organisation stehen auch in Ihrem Alltag ganz oben. Erst recht, wenn viele Betreuungskräfte in der Einrichtung arbeiten. Wir schauen uns folgende Inhalte gemeinsam an: - Rahmenbedingungen wie Finanzierung, Zielgruppen und Betreuungsbedarfe einzelner Zielgruppen - Objektive Dokumentation im Hinblick auf die Pflegegrade, Selbstbestimmung und Transparenzfragen des MDK - Entwicklung und Organisation von individuellen und maßgeschneiderten Angeboten - Instrumente zur Qualitätssicherung

Vor allem muss auch die Kommunikation zwischen Ihnen, aber auch mit den Pflegekräften, Angehörigen etc. stimmen. Nur wenn Sie alles gleichermaßen im Blick haben, wird die soziale Betreuung in Ihrer Einrichtung zum Aushängeschild.

Organisatorisches

Dieses Tagesseminar ist für die Teilnehmenden der Weiterbildung zur Betreuungskraft nach § 53c SGB XI verpflichtend.

Dozent/-in

Ben Neumann, Pflegedienstleiter, Praxisanleiter, Krankenpfleger

Gebühr

130,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

104,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR (Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.