Sections
Personal tools
start » fba » Programm

Rechtsfragen rund um den Notfall

VNr.: DBK/PD/1992
Zeit: 05.06.19 14:00 - 05.06.19 19:00
Ort: Haus G, Ebene 1, Konferenzraum G.1.05
max. Teilnehmerzahl: 60
Anmeldeschluss: 05.06.19

Zielgruppe

Leitungskraft, Fachkraft

Ihr Nutzen

Dieses Seminar beantwortet Ihnen spezielle Rechtsfragen für die Notfallpflege.

Ziele/Inhalte

"Im Rettungsdienst steht man sowieso stets mit einem Bein im Gefängnis", heißt es oft. Das stimmt so nicht ganz, dennoch gibt es einiges zu beachten.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Wann ist ein Notfall ein Notfall?
  • Was ist ein Sonderwegerecht?
  • Notfallbehandlung und Patientenverfügung
  • Umgang mit Angehörigen
  • Notfallbehandlung ohne Versicherungssschutz und Kostenträger
  • Haftungsansprüche gegen Leistungserbringer und die Amtshaftung
  • Rettungsdienst im Nebenberuf
  • Kostenersatz bei unberechtigt angeforderten Rettungsleistungen

Dozent/-in

Ute Coulmann - Rechtsanwältin und Mediatorin, Dozentin für Pflegeberufe

Gebühr

131,25 EUR

Ermäßigte Gebühr

105,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR (Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 6 Fortbildungspunkte.