Sections
Personal tools
start » fba » Programm

Spaß an Bewegung im hohen Alter

VNr.: DBK/PD/1993
Zeit: 05.06.19 09:00 - 05.06.19 16:00
Ort: Haus S, Ebene 1, Schulungsraum S.1.26
max. Teilnehmerzahl: 16
Anmeldeschluss: 29.05.19 Frist abgelaufen

Zielgruppe

Fachkraft, Hilfskraft, Betreuungskraft

Ihr Nutzen

Das Seminar zeigt Ihnen, wie Sie durch eine spielerisch-assoziative Herangehensweise und den Einsatz von Musik Teilnehmende von Bewegungsangeboten (einzeln oder in Gruppen) sowie Rollstuhlpatienten zu engagiertem Training und regelmäßigem Dabeisein motivieren können.

Ausschreibung

Bei der Arbeit mit älteren Menschen oder im Rollstuhl sitzenden Personen können mit verschiedenen Techniken Körper, Geist und Seele angeregt werden. Sie lernen in der Praxis ein abwechslungsreiches und temperamentvolles Programm kennen, das alle Aspekte, die im hohen Alter relevant sind, wie z.B. Kraft, Koordination/Gleichgewicht, Wahrnehmung, Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit berücksichtigt. Bewegung und Erinnerungsarbeit lassen sich mithilfe von einfachen Materialien besonders gut verknüpfen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Theoretische Hintergründe
  • Was GruppenleiterInnen beachten müssen?
  • Aufbau einer "Bewegungsstunde"
  • Ausprobieren von zahlreichen Materialien und Geräten
  • Kombiniertes Kraft- und Gehirntraining
  • Biographiearbeit und Bewegung
  • Einsatz und Wirkung von Rhythmus und Musik

Dozent/-in

Tamara Schiele - staatl. geprüfte Sport- und Gymnastiklehrerin, Bewegungstherapeutin, lizens. Gedächtnistrainerin, F.I.S.T. Trainerin, Präventionsinstruktorin und S3-Koordinatorin, KddR Rückenschullehrerin (mit Krankenkassenanerkennung)

Gebühr

125,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

100,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR (Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.