Sections
Personal tools
start » fba » Programm

Beobachten heißt wahrnehmen - Krankenbeobachtung

VNr.: DBK/PD/1995
Zeit: 13.06.19 08:00 - 13.06.19 15:00
Ort: Haus S, Ebene 1, Schulungsraum S.1.11
max. Teilnehmerzahl: 20
Anmeldeschluss: 13.06.19

Zielgruppe

Fachkraft, Hilfskraft

Ihr Nutzen

Mit dieser Fortbildung lernen Sie, wichtige Veränderungen an Patienten oder Bewohnern zu erkennen und dadurch gesundheitliche Schäden zu verringern bzw. zu vermeiden.

Ziele/Inhalte

Krankenbeobachtung stellt eine der wichtigsten Aufgaben in der Pflege dar. Besonders bei der grundpflegerischen Versorgung kann der Allgemeinzustand des Patienten oder Bewohners eingeschätzt und Veränderungen frühzeitig erkannt werden. Dies stellt sicher, dass entsprechende professionelle Maßnahmen schnellstmöglich eingeleitet werden können.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Krankenbeobachtung in der Pflege
  • Sinneswahrnehmung
  • Bedeutung von Prophylaxen
  • Risiken und Auffälligkeiten

Dozent/-in

Diana Dahmen - Wundexpertin ICW, Gesundheits- und Krankenpflegerin

Gebühr

175,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

140,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR (Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.