Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
start » fba » Programm

Ernährung bei Entzündungen und Schmerzen

VNr.: DBK/PD/2031
Zeit: 19.09.19 14:00 - 19.09.19 18:15
Ort: Haus G, Ebene 1, Konferenzraum G.1.05
max. Teilnehmerzahl: 20
Anmeldeschluss: 12.09.19

Zielgruppe

Fachkraft, Hauswirtschaftskraft

Ihr Nutzen

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über verschiedene Entzündungsprozesse und wie Sie diese durch entzündungshemmende Lebensmittel bei der Heilung unterstützen können.

Ausschreibung

Entzündungsprozesse werden vor allem durch Stress, aber auch durch eine ungünstige Ernährung ausgelöst. Sie verlaufen meistens unbemerkt im Körper und heilen nur selten von selbst. Durch eine entsprechende Ernährungsumstellung und Stressvermeidung ist es allerdings möglich, Entzündungen bei der Heilung zu unterstützen.

Inhaltliche Schwerpunkte: - Überblick über schmerzhafte und entzündliche Erkrankungen (Gicht, Rheuma, MS) - Ernährungsempfehlungen zu den einzelnen Krankheitsbildern - Lebensmittel, die entzündungshemmend wirken - Kleine Gewürzkunde - Wie schmeckt und riecht es denn? - Rezeptvorschläge

Dozent/-in

Olaf Winkler - Diplom-Trophologe, Berufsschulpädagoge, Dozent und Coach

Gebühr

100,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR (Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 5 Fortbildungspunkte.