Sections
Personal tools
start » fba » Programm

Schmerzmanagement in der Pflege

VNr.: DBK/PD/2033
Zeit: 20.09.19 09:00 - 20.09.19 16:00
Ort: Haus S, Ebene 1, Schulungsraum S.1.10
max. Teilnehmerzahl: 16
Anmeldeschluss: 13.09.19

Zielgruppe

Fachkraft

Ihr Nutzen

In diesem Seminar erarbeiten Sie unter Einbeziehung der Expertenstandards für akute und chronische Schmerzen den Umgang und die Implementierung in Ihren Pflegealltag.

Ziele/Inhalte

Schmerzen können die Lebensqualität eines Menschen erheblich beeinträchtigen.

Das Kontrollieren und Lindern von Schmerzen gehört dementsprechend zu einer der größten und wichtigsten Herausforderungen, denen sich Fachkräfte in der Pflege- und Gesundheitsbranche in Ihrem beruflichen Alltag stellen müssen.

Starke Schmerzen können durch die unterschiedlichsten Krankheitsbilder, wie zum Beispiel Rheuma oder Arthrose, hervorgerufen werden. Daher gilt es in pflegerischen Einrichtungen, Schmerzen zu erkennen, mit ihnen umzugehen und den Anforderungen im Pflegealltag gerecht zu werden.

Dozent/-in

Ben Neumann - Pflegedienstleiter, Praxisanleiter, Krankenpfleger

Gebühr

130,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

104,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR (Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.