Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
start » fba » Programm

Kommunikat. bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung

VNr.: DBK/PD/2034
Zeit: 20.09.19 09:00 - 20.09.19 16:00
Ort: Haus S, Ebene 1, Schulungsraum S.1.11
max. Teilnehmerzahl: 16
Anmeldeschluss: 13.09.19

Zielgruppe

Fachkraft, Hilfskraft

Ihr Nutzen

Lernen Sie in diesem Seminar den sicheren Umgang in Bezug auf eine Kindeswohlgefährdung.

Ziele/Inhalte

Eine wohl schwierige und zugleich wichtige Herausforderung ist es, bei einem Verdacht oder festgestellter Kindeswohlgefährdung ein Gespräch mit Kollegen, Eltern oder Angehörigen zu führen. Selbst die geäußerte Vermutung oder das Ziel, Hilfen zu empfehlen, um eine drohende Kindeswohlgefährdung abzuwenden, setzen Sachlichkeit, Empathie und innere Ruhe voraus. Mögliche Reaktionen der Gesprächspartner oder eigene wertende Einstellungen verhindern oft den konstruktiven klärenden Dialog.

In diesem Seminar sollen verschiedene Modelle der Gesprächsvorbereitung und Gesprächsführung in Rollenspielen erlaubt werden. Fallbeispiele aus ihrer eigenen Praxis sind erwünscht.

Dozent/-in

Silke Seliger - Motopädagogin, Fachkraft im Kinderschutz nach § 8 a, Fachkraft in der Sozialpsychiatrie, langjährige Erfahrung im aktiven Kinderschutz und therapeutischer Familienbegleitung in Berlin

Gebühr

125,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

100,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR (Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.