Sections
Personal tools
start » fba » Programm

TF: Mitarbeitergespräche und Beratungssituationen

VNr.: DBK/PD/2043
Zeit: 15.10.19 09:00 - 15.10.19 16:00
Ort: Haus G, Ebene 1, Konferenzraum G.1.05
max. Teilnehmerzahl: 14
Anmeldeschluss: 15.10.19

Zielgruppe

Leitungskraft, Fachkraft, Verwaltungskraft, Privatperson

Ihr Nutzen

Als Leitungskraft haben Sie eine Vielzahl von Gesprächen zu führen. Personalgespräche sind ein wichtiger Teil davon. Das Seminar möchte Sie anregen, die eigene kommunikative Kompetenz zu reflektieren und zu erweitern. Das gelingt im Austausch mit anderen und zum praktischen Üben wird Zeit und Raum zur Verfügung stehen.

Ausschreibung

  • Kommunikative Kompetenz - Was dazu gehört.
  • Grundlagen und Techniken der Gesprächsführung
  • Wann ist welches Gespräch erforderlich?
  • Gesprächsarten in der Leitungstätigkeit - Überblick

Führen von speziellen Gesprächen, wie:

  • Jahresmitarbeitergespräch
  • Feedback-Gespräch
  • Einführungsgespräch
  • Beurteilungsgespräch
  • Kritik-Gespräch
  • Anerkennungsgespräch
  • Disziplinargespräch

Fallbeispiele können gerne mitgebracht werden. Neben der Diskussion und Input kann praktisch geübt werden, damit es im Alltag auch gelingt.

Dozent/-in

Gabriele Bringer - Diplom Psychologin, Wirtschaftspsychologin, Trainerin, Coach

Gebühr

150,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

120,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR (Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.