Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
start » fba » Programm

Begleitung von Menschen in suizidalen Krisen

VNr.: DBK/PD/2053
Zeit: 28.10.19 09:00 - 28.10.19 16:00
Ort: Haus S, Ebene 1, Schulungsraum S.1.11
max. Teilnehmerzahl: 25
Anmeldeschluss: 21.10.19

Zielgruppe

Leitungskraft, Fachkraft, Hilfskraft

Ihr Nutzen

Sie erhalten Kenntnisse und Sicherheit in der Arbeit mit Patienten in suizidalen Krisen.

Ziele/Inhalte

Jedem kann es passieren, dass wir in unserer Arbeit mit suizidalen Krisen in Kontakt kommen. In diesem Seminar werden die Hintergründe und die Psychologie suizidaler Krisen verständlich gemacht und damit die Möglichkeiten eines professionellen Umgangs in solchen Situationen für Sie erkennbar. Sie erfahren, wie Sie professionell reagieren können und wie Sie sich emotional schützen und rechtlich absichern können.

Dozent/-in

Heiko Kroy - Diplom-Psychologe

Uwe Springer - Bachelor of Arts Soziale Arbeit

Gebühr

150,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

120,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR (Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.