Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
start » fba » Programm

Kombitag: Bewegung trifft Ernährung (Fachkräfte)

VNr.: DBK/PD/2067
Zeit: 18.11.19 08:00 - 18.11.19 16:00
Ort: Haus G, Ebene 1, Konferenzraum G.1.05
max. Teilnehmerzahl: 18
Anmeldeschluss: 11.11.19

Zielgruppe

Leitungskraft, Fachkraft

Ihr Nutzen

Das Seminar setzt sich mit zwei relevanten Bereichen der Pflege und Betreuung auseinander und stellt Ihnen praxisnahe Handlungsweisen für die Bewegung und Ernährung Ihrer zu pflegenden Patienten oder Bewohnern vor.

Ziele/Inhalte

Die Veranstaltung befasst sich zum einen mit dem Schwerpunkt Bewegung. Dabei wird als Grundlage der aktuelle Stand des Expertenstandards "Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege" genutzt, um im Anschluss die Positionierung von adipösen Patienten und Bewohnern praxisnah zu üben. Sie erhalten entsprechende Handlungsweisen und können diese leicht in Ihren Pflegealltag umsetzen.

Zum anderen beleuchtet das Seminar die Ernährung. Aktuelle Erkenntnisse zu den Schwerpunkten Zucker, Zuckersatzstoffe und deklarationspflichte Stoffe werden vorgestellt und in Bezug zur Nahrungsaufnahme von adipösen Patienten und Bewohnern gesetzt.

Organisatorisches

Bitte achten Sie bei der Teilnahme auf lockere und bequeme Kleidung.

Dozent/-in

Andreas Schnell - Instruktor der Unfallkasse, Kinaesthetics-Trainer, Krankenpfleger, Praxisanleiter

Olaf Winkler - Diplom-Trophologe, Berufsschulpädagoge, Dozent und Coach

Gebühr

180,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

144,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR (Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.