Sections
Personal tools
Navigation
zertifiziert nach
 
start » gf » Nachrichten » "Ausgezeichnet. FÜR KINDER"

"Ausgezeichnet. FÜR KINDER"

Gütesiegel bescheinigt Kliniken im Kinderzentrum erneut Qualitätsarbeit

Zum zweiten Mal in Folge haben die Klinik für Kinderchirurgie und die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin unseres Kinderzentrums das Gütesiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“ erhalten. Kliniken, die diesen Stempel tragen, müssen sich zuvor einer harten Prüfung unterziehen. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, denn sie bestätigt, dass wir kranken Kindern eine optimale Versorgung bieten“, so Dr. med. Wolfgang Beyer, Chefarzt der Klinik für Kinderchirurgie.

Das Gütesiegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“ wurde von einer bundesweiten Initiative unter Federführung der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V. (GKinD) entwickelt. Damit sollen Eltern selbst prüfen können, ob die Klinik ihre Erwartungen erfüllt. „Dafür wurden dem Siegel Qualitätskriterien zu Grunde gelegt, die sich unter anderem auf eine kontinuierliche fachärztliche Besetzung und ein speziell qualifiziertes Pflegeteam, auf Angebote aus dem pädagogischen und medizinisch-therapeutischen Bereich sowie auf die räumliche und technische Ausstattung beziehen", erläutert Dr. Beyer. Die Neubrandenburger Klinik für Kinderchirurgie, die sich der erneuten Qualitätsprüfung freiwillig stellte, hat nach Einschätzung der Bewertungskommission alle Standards für die multiprofessionelle und interdisziplinäre Versorgung erfüllt. Sie ist neben der Schweriner Klinik die einzige in Mecklenburg-Vorpommern, die nun das Gütesiegel für weitere zwei Jahre tragen darf.

In der Klinik werden jährlich rund 1.250 Mädchen und Jungen stationär behandelt. Die kleinen Patienten kommen nicht nur aus Neubrandenburg. „Wir operieren auch Kinder aus Pasewalk, Prenzlau, Woldegk und Friedland“, so Dr. Beyer. "Diese Kinder und deren Eltern können auch weiterhin von den Vorzügen eines Kindermedizinischen Zentrums in regionaler Nachbarschaft profitieren". Entgegen anderer Informationen in den Medien könne das Klinikum in kooperativer Zusammenarbeit mit den in Neubrandenburg niedergelassenen Kinderchirurgen Uwe Matschke und Imad El-Mahmoud die ambulante und stationäre kinderchirurgische Versorgung für diese Region durchaus gewährleisten.

Stand 10.02.2012