Sections
Personal tools
Navigation
zertifiziert nach
Ausgezeichnet
 
start » gf » Nachrichten » Ausstellung mit Humor und Pfauenfeder

Ausstellung mit Humor und Pfauenfeder

Sabine Naumann zeigt Bilder im Klinikum

Ausstellung mit Humor und Pfauenfeder

Sabine Naumann beim Aufbau der Ausstellung. Foto: DBK

„Humor und Sinnlichkeit dürfen nicht zu kurz kommen“, sagt Sabine Naumann. Das sieht man den Bildern der Künstlerin aus dem Malchiner Ortsteil Wendischhagen auch an. Bis zum 1. Juli kann man sich werktags davon im Alten Foyer (Haus I, Ebene 1) des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums in Neubrandenburg überzeugen. Gerade ihre Figuren, Akte und Charakterköpfe sind oft mit einem Augenzwinkern zu Papier gebracht. Sabine Naumann, Jahrgang 1960, vereint in ihrer Ausstellung ganz verschiedene Themen und Techniken, von Landschaft bis Porträt, von Tusche und Aquarell bis zu Kreide und Bleistift. Sie zeigt bearbeitete Drucke von Unikaten auf Maulbeerrinde, fügt auch gern mal Fundstücke hinzu wie eine Pfauenfeder oder einen alten Brief. Parallel dazu sind im Erdgeschoss zwischen Foyer und Haus I Bilder des Augenarztes und Hobby-Künstlers Jens-Uwe Kuttler zu sehen.

Stand 11.04.2019