Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Navigation
zertifiziert nach
Ausgezeichnet
 
start » gf » Nachrichten » Berufliche Chancen

Berufliche Chancen

193 Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Frauen und Männer arbeiten im Klinikum

Behinderte haben im Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum mit seinen Standorten in Neubrandenburg, Altentreptow, Malchin und Neustrelitz durchaus eine berufliche Chance. 193 Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Frauen und Männer arbeiten derzeit im Diakonie-Klinikum. Das sind 16 mehr als 2015. Mit 7,8 Prozent liegt das Klinikum über der geforderten 5%-Quote. Voraussetzung für eine Einstellung ist die berufliche Eignung des Bewerbers für die zu besetzende Stelle. Unter den schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Mitarbeitern des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums sind aktuell auch zwei Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege bzw. in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege.

Die Landesregierung in Schwerin hatte in dieser Woche darüber informiert, dass rund die Hälfte der knapp 3200 Unternehmen des Landes mit mindestens 20 Beschäftigten lieber eine Ausgleichsabgabe zahlt statt Behinderten eine Chance zu geben.

Stand 25.01.2019