Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Navigation
zertifiziert nach
 
start » gf » Nachrichten » Brauchen wir das Mammographie-Screening?

Brauchen wir das Mammographie-Screening?

Gesundheitsforum DBK am 11. September 2017

Brauchen wir das Mammographie-Screening?

Foto: AOK-Mediendienst

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Der Erkrankungsgipfel liegt um das 63. Lebensjahr. Jede Frau kann an Brustkrebs erkranken. Eine Vorsorge gibt es nicht, aber mit dem Mammographie-Screening-Programm eine Möglichkeit zur Früherkennung.

Wie sinnvoll ist das Mammographie-Screening? Was sind die Vorteile des Programms? Ist eine Röntgenuntersuchung der Brust schädlich? Gibt es Alternativen zur Mammographie? Welche Möglichkeiten haben Frauen, die älter als 70 Jahre sind?

Diese und viele andere Fragen werden beim Gesundheitsforum am 11. September 2017 ab 17:00 Uhr beantwortet. Referenten und Gesprächspartner sind Chefärztin Dr. med. Sabine Balschat und Oberärztin Dr. medic/R Sabina-Lucia Stief von der Klinik für Radiologie und Neuroradiologie. Das Gesundheitsforum findet im Schulungsraum S.1.11 (Haus S, Ebene 1) statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Stand 17.08.2017