Sections
Personal tools
Navigation
zertifiziert nach
 
start » gf » Nachrichten » Erschöpfungssyndrom - Herausforderung bei Krebs

Erschöpfungssyndrom - Herausforderung bei Krebs

Gesundheitsforum DBK am 10. Dezember zeigt Möglichkeiten auf

Erschöpfungssyndrom - Herausforderung bei Krebs

Foto: Adobe Stock

Krebs-Patienten sind durch Krankheit und Behandlung erheblichen Belastungen ausgesetzt, die zu einem Zustand großer Erschöpfung führen können. Dieses Erschöpfungssyndrom bezeichnet man als tumorbedingte Fatigue, die durch viele Ursachen entstehen kann. Beim Gesundheitsforum DBK in Zusammenarbeit mit dem Förderverein „Tumorzentrum Neubrandenburg e V.“ am 10. Dezember ab 17 Uhr im Konferenzraum der Bethesda Klinik (Haus G) wird aufgezeigt, wo betroffene Patienten Hilfe finden und wie sie sich auch selbst helfen können. Was alternative Medizin, Sport und die Unterstützung durch einen Psychologen dabei leisten können, erklären Dr. med. Axel Goepel, die Diplompsychologin Heidje Richter sowie die Physiotherapeutinnen Miriam Neumann und Elena Geusen. Alle Interessenten sind willkommen, der Eintritt ist frei.

Stand 19.11.2018