Sections
Personal tools
Navigation
zertifiziert nach
Ausgezeichnet
 
start » gf » Nachrichten » Freude über großzügige Gaben im Kinderhaus

Freude über großzügige Gaben im Kinderhaus

Firmen spenden für junge Patienten

Freude über großzügige Gaben im Kinderhaus

Die Firma "Chefs Culinar" unterstützt das Kinderhaus mit 3500 Euro.

"Das ist ja fast für jedes Kind ein Euro!" So kommentierte Dr. Sven Armbrust, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums, die großzügige Spende der Firma "Chefs Culinar". Deren Verkaufsleiter Carlo Matzdorf überbrachte kurz vor Weihnachten einen symbolischen Scheck über 3500 Euro, die Kindern und Jugendlichen im Krankenhaus zu Gute kommen sollen. In der Kinder- und Jugendmedizin werden jährlich mehr als 3000 Patienten behandelt, in der Kinderchirurgie mehr als 1000, erklärte Dr. Sven Armbrust, der sich mit den Mitarbeitern der Stationen sehr über die Zuwendung freut. Denn Projekte, für die Gelder gebraucht werden, gibt es zur Genüge. Beispielsweise sollen auch im kommenden Jahr die Klinik-Clowns zur Ermunterung der kleinen Patienten zur Visite eingeladen werden, ein behindertengerechtes Bett wünscht man sich im Kinderhaus ebenfalls. Die Firma "Chefs Culinar", ein Lebensmittel-Großhandel, beliefert das Klinikum schon seit 27 Jahren, so Carlo Matzdorf. Früher habe man den Kunden vor Weihnachten als Dankeschön ein Präsent zukommen lassen. "Irgendwann haben wir gesagt, wir stellen das ein und spenden diesen Betrag lieber für einen gemeinnützigen Zweck in der Region", sagte er. Das ist auch das Anliegen von Celestina Neumann, die mit ihrer "Boutique Celestina" in der Neubrandenburger Innenstadt kürzlich 20. Geburtstag feierte. Statt Blumen und Geschenken zum Jubiläum bat sie ihre Stammkunden um Spenden - und übergab jetzt die stattliche Summe von 700 Euro an das Kinderhaus.

Stand 21.12.2018