Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Navigation
zertifiziert nach
 
start » gf » Nachrichten » Führung durch die Pathologie beim Gesundheitsforum DBK

Führung durch die Pathologie beim Gesundheitsforum DBK

Chefarzt Dr. Decker lädt am 14. November 2016 zu einem Blick hinter die Kulissen ein

Was klinische Pathologie ist, will das Team um Chefarzt Dr. med. Thomas Decker beim Gesundheitsforum DBK am 14. November 2016 erläutern. Nach einer kurzen Einführung werden die Pathologen die Türen ihres Instituts zur Besichtigung öffnen. Beim geführten Rundgang mit fünf Stationen wird u. a. die Untersuchung eines Operations-Präparates gezeigt und dargestellt, wie Pathologen bei der Entscheidung über Diagnose und Therapie beim Brustkrebs mitwirken. Erläuterungen und Demonstationen wird es zur Molekularpathologie und virtuellen Mikroskopie geben. Und nicht zuletzt soll auch der Frage nachgegangen werden "Wem nützen Obduktionen?"

In dem modernen Institut für Pathologie des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums arbeiten 12 Ärzte, 2 Biologen und 29 technische Mitarbeiter. Auf der Grundlage von Gewebsproben (Biopsien) und Operations-Präparaten erstellen sie jährlich etwa 24.000 Diagnosen. Vorgenommen werden etwa 100 Obduktionen pro Jahr.

Das Gesundheitsforum DBK am 14. November beginnt um 17:00 Uhr. Treffpunkt ist der Konferenzraum der Bethesda Klinik (Haus G).

Stand 26.10.2016