Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Navigation
zertifiziert nach
 
start » gf » Nachrichten » Gesundheitstag in der Hochschule

Gesundheitstag in der Hochschule

Ärzte des Klinikums mit Vorträgen dabei

Mit mehreren Vorträgen gestalten Ärzte des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums den Gesundheitstag am 26. Oktober 2013 in der Neubrandenburger Hochschule mit. So wird der Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Dr. Rainer Kirchhefer erläutern, unter welchen Umständen und wie Demenz behandelbar ist (Hörsaal 1, 10.45 Uhr).

Über Symptome, Therapie und Risikofaktoren des Schlaganfalls wird Dr. med. Torsten Rehfeldt, Leiter der Schlaganfallstation der Klinik für Neurologie, sprechen (Hörsaal 1, 13.30 Uhr). Anschließend beantwortet er die Frage „Was kommt nach dem Schlaganfall? (Hörsaal 1, 14.15 Uhr).

Der Volkskrankheit Diabetes mellitus widmet sich Dr. Thomas Thomsen, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin 1 (Hörsaal 2, 13.30 Uhr). Der Internist wird Ratschläge geben, wie über Ernährung und Lebensstil ein Typ-2-Diabetes beeinflusst werden kann.

Was sich hinter einer Ernährungstherapie verbirgt, mit der Ärzte und Betroffene dem krankhaften Übergewicht zu Leibe rücken können, wird Dr. Jens-Peter Keil, Chefarzt der Klinik für Geriatrie, Rehabilitation und Palliativmedizin, erläutern (Hörsaal 2, 14.15 Uhr).

Veranstalter des Gesundheitstages ist die Neubrandenburger Selbsthilfekontaktstelle des DRK.

Stand 09.10.2013