Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Navigation
zertifiziert nach
 
start » gf » Nachrichten » Klinik für Strahlentherapie stellt sich vor

Klinik für Strahlentherapie stellt sich vor

Am Tag der offenen Tür am 10. September werden moderne Medizintechnik vorgestellt und interessante Vorträge angeboten

Zu einem Tag der offenen Tür lädt das Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum am Sonnabend, dem 10. September 2011, von 10 bis 13 Uhr in die Klinik für Strahlentherapie in die Neubrandenburger Oststadt ein. Zu besichtigen sind dort unter anderem zwei Linearbeschleuniger und ein Computertomograph der neuesten Generation. Mit dieser Medizintechnik ist die Neubrandenburger Klinik für Strahlentherapie derzeit die modernste ihrer Art in Mecklenburg-Vorpommern.

„Die neue Technik der bildgesteuerten intensitätsmodulierten Strahlentherapie bringt mehr Sicherheit für die Patienten. Sie ermöglicht, den Tumor mit einer höheren Dosis zu bestrahlen bei gleichzeitiger Schonung des umliegenden gesunden Gewebes. Das steigert letztlich die Heilungschancen“, erläutert die Chefärztin, PD Dr. Regina Berndt-Skorka.

Doch finde die Strahlentherapie nicht nur bei der Behandlung von Brust-, Prostata-, Lungen- und Darmkrebs oder Tumoren im Kopf- und Halsbereich Anwendung. Sie könne auch bei Arthrose großer Gelenke, Tennisellbogen, Fersensporn und anderen gutartigen Erkrankungen helfen.

Interessierte können am Tag der offenen Tür die exakte Planung einer Strahlentherapie am Beispiel eines Dummys miterleben. Ärzte, Physiker und Medizinisch-technische Radiologieassistentinnen (MTRA) beantworten Fragen der Besucher.

Vorträge von Ärzten verschiedener Kliniken ergänzen das Programm am Tag der offenen Tür. Sie finden im halbstündlichen Abstand im Konferenzraum der Bethesda Klinik statt.

  • 10:30 Uhr Strahlenbehandlung bei Arthrose und anderen gutartigen Erkrankungen, PD Dr. med. Regina Berndt-Skorka, Chefärztin der Klinik für Strahlentherapie
  • 11:00 Uhr Neurochirurgische Behandlung von Hirntumoren, Dr. med. Carmen Wonke, Klinik für Neurochirurgie
  • 11:30 Uhr Leben mit Brustkrebs, Dr. med. Katy Roterberg,Chefärztin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtsmedizin
  • 12:00 Uhr Vorbeugung und Behandlung gelenknaher Verkalkungen bei unfallchirurgischen und orthopädischen Operationen, Dr. med. Eike Kynast,Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
  • 12:30 Uhr Diagnostik und Therapie bei Multipler Sklerose, PD Dr. med. habil. Tobias Böttcher, Chefarzt der Klinik für Neurologie
Stand 05.09.2011