Sections
Personal tools
Navigation
zertifiziert nach
 
start » gf » Nachrichten » Lupus: Besser verstehen und aktiv annehmen

Lupus: Besser verstehen und aktiv annehmen

Veranstaltung für Betroffene und Angehörige im Klinikum

Die schmetterlingsförmige Hautrötung im Gesicht ist ein charakteristisches Symptom der Autoimmunkrankheit Lupus erythematodes. Doch nicht immer sieht man den Betroffenen an, woran sie leiden. Die seltene Erkrankung, bei der sich das Abwehrsystem des Körpers gegen den eigenen Organismus richtet, verursacht Entzündungen, von denen viele Organe befallen sein können. Um die Krankheit besser verstehen und das Leben mit ihr aktiv annehmen zu können, lädt das Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum Betroffene und Angehörige am Samstag, 23. Februar 2019, von 9 bis 11.30 Uhr zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Hauses G (Bethesda Klinik) ein. Dr. med. Michaela Berndt, Leitende Oberärztin der Klinik für Innere Medizin 2, spricht über wichtige Fakten und neue Erkenntnisse, bewährte und neue Medikamente. Außerdem berichtet eine Betroffene von ihren Erfahrungen und es gibt Gelegenheit zum Austausch. Zur besseren Planung wird um Anmeldung gebeten unter Telefon 0395 7754355.

Stand 25.01.2019