Sections
Personal tools
Navigation
zertifiziert nach
 
start » gf » Nachrichten » Nahrungsmittelallergien: Wenn Essen krank macht

Nahrungsmittelallergien: Wenn Essen krank macht

Gesundheitsforum DBK am 13. Mai 2019

Nahrungsmittelallergien: Wenn Essen krank macht

Brot und Milch sind Lebensmittel, deren Inhaltsstoffe viele Menschen nicht vertragen. Foto: Pixelio/Wolfgang Dirscherl

Salami, die Ausschlag verursacht, Brot, das zu Durchfall und Erbrechen führt, Milch, die für Blähungen sorgt: Ein bis zwei Prozent aller Menschen leiden schätzungsweise an Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -allergien. Was verursacht allergische Reaktionen auf Getreideprodukte? Wie geht man mit einer Laktoseintoleranz um? Wie wird eine Histaminintoleranz diagnostiziert und was hat Histamin mit Seekrankheit zu tun? Antworten auf diese und weitere Fragen zu ausgewählten Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -allergien gibt beim Gesundheitsforum DBK am 13. Mai 2019 ab 17:00 Uhr Dr. med. Uwe Gottschalk, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin I, im Konferenzraum der Bethesda Klinik (Haus G). Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Stand 11.04.2019