Sections
Personal tools
Navigation
zertifiziert nach
 
start » gf » Nachrichten » Neuer Chefarzt

Neuer Chefarzt

Dr. Sven Armbrust leitet seit dem 1. Januar 2012 die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Neuer Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Dietrich-Bonhoffer-Klinikum ist seit dem 1. Januar 2012 Dr. med. Sven Armbrust. Der 42-Jährige leitete bisher als Oberarzt den Bereich Neonatologie, pädiatrische Intensivmedizin und Kinderkardiologie am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Greifswald. Der gebürtige Nordrhein-Westfale, der in Berlin aufwuchs, fühlt sich inzwischen in Norddeutschland sehr wohl, wie er sagt. Nach seinem Medizinstudium an der FU Berlin kam er 1998 nach Greifswald, wo er seine Ausbildung zum Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde und nachfolgend auf der Neugeborenenstation auch zum Neonatologen, also zum Experten für Frühchen, absolvierte. Ersten Kontakt zur Viertorestadt hatte er bereits 2001 während seiner Zeit als Stabsarzt in Trollenhagen. Von 2007 bis 2010 erhielt der Kinder- und Jugendarzt eine weitere Ausbildung am renommierten Kinderherzzentrum des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein in Kiel. Zurück in der Hansestadt, widmete sich der Arzt, der über die Zusatzbezeichnung pädiatrische Intensivmedizin verfügt, vor allem auch der konservativen Behandlung von Neugeborenen mit Herzfehlern.

Dr. Armbrust freut sich darauf, als Chefarzt am Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum seine Erfahrungen und Ideen umsetzen zu können. Bewusst habe er sich für ein Haus der Maximalversorgung entschieden, so der Kinderarzt. Auch die Neubrandenburger Kinderklinik, die zu den vier großen des Landes gehöre, biete beste Voraussetzungen. „Ein durchdachtes Konzept, tolle Stationen“, lobt er vor allem die Arbeit seines Vorgängers Professor Dr. med. Joachim Feickert. Dr. Armbrust will das Diagnostik- und Behandlungsspektrum der Klinik erweitern, zum Beispiel durch eine kinderkardiologische Ambulanz. Auch die Neurologie, Gastroenterologie und Diabetologie sieht er als künftige Schwerpunkte des Neubrandenburger Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin.

Dr. Sven Armbrust ist mit einer Greifswalderin verheiratet und Vater einer sieben Monate alten Tochter. Wenn es seine Zeit erlaubt segelt er gerne über den Bodden oder fährt mit dem Motorrad durch die Alleen unseres Landes.

Stand 09.01.2012