Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Navigation
zertifiziert nach
 
start » gf » Nachrichten » Rheumatologie zieht um

Rheumatologie zieht um

Tag der offenen Tür am 15. November in Altentreptow

Am 11. September 2014 öffnet die Rheumatologische Tagesklinik erstmals ihre Türen im Krankenhaus Altentreptow. Auch stationär werden Patienten mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen künftig dort in der Abteilung „Rheumatologie und allgemeine Innere Medizin“ betreut. Das betrifft u. a. Patienten mit akuten Schüben bei rheumatoider Arthritis und zur Einstellung auf spezifische Medikamente. Ambulanzsprechstunden wird es weiterhin in Neubrandenburg geben.

„In Altentreptow werden wir weiterhin eine individuelle multimodale Therapie entsprechend der Leitlinien anbieten, die medikamentöse, physiotherapeutische, ergotherapeutische und psychotherapeutische Maßnahmen umfasst. Und die Patienten werden dort von den ihnen bereits vertrauten Ärzten betreut“, erläuterte die Rheumatologin Dr. med. Michaela Berndt, Leitende Oberärztin der Klinik für Innere Medizin 2. Ein großer Vorteil für die Patienten im Altentreptower Krankenhaus sind nach Angaben der Ärztin die kürzeren Wege zu den Behandlungen. „Wer unter Beschwerden am Bewegungsapparat leidet, wird das zu schätzen wissen“, ist sie überzeugt. Einen weiteren Vorteil sieht die Ärztin in der räumlichen Nähe zu den Orthopäden. „Interdisziplinäre Zusammenarbeit ist bei der Behandlung von Rheumapatienten wichtig“, so Dr. Berndt.

Die seit 1997 bestehende Abteilung für Rheumatologie des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums ist neben Rostock, Greifswald und Demmin eine von vier derart spezialisierten Fachabteilungen in Mecklenburg-Vorpommern. Sie gehört dem Verband Rheumatologischer Akutkliniken e.V. in Deutschland an. Jährlich werden im Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum mehr als 400 Rheumakranke betreut. Sie kommen nicht nur aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, sondern ebenso aus Vorpommern bis hin zur polnischen Grenze und aus der Uckermark.

Zu einem Tag der offenen Tür lädt das Team der Rheumatologie um Dr. Michaela Berndt Ärzte, Patienten und andere Interessierte am 15. November nach Altentreptow ein.

Stand 05.09.2014