Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Navigation
zertifiziert nach
 
start » gf » Nachrichten » Gesundheitsforum DBK zur Volkskrankheit Rückenschmerz

Gesundheitsforum DBK zur Volkskrankheit Rückenschmerz

Neurochirurgen informieren am 9. Mai 2016 über Ursachen, Diagnostik und Therapie

Rückenschmerzen kennt wohl jeder. Häufig ist ihnen mit einfachen Maßnahmen, wie z. B. Schonung,Wärme oder leichten Schmerzmitteln beizukommen. Auch Krankengymnastik und Physiotherapie können helfen. Es gibt jedoch auch Diagnosen, die eine Operation erfordern.

Muss jeder Bandscheibenvorfall operiert werden? Was ist eine Spinalkanalstenose? Wie groß ist das Risiko, bei Osteoporose einen Wirbelbruch zu erleiden?

Diese und andere Fragen werden beim nächsten Gesundheitsforum DBK beantwortet. Es bietet die Möglichkeit, die Ursachen von Rückenschmerzen, verschiedene diagnostische Maßnahmen und operative Möglichkeiten näher kennenzulernen. Auskunft geben am 9. Mai 2016 ab 17 Uhr im Konferenzraum der Bethesda Klinik (Haus G) Chefarzt PD Dr. med. Michael J. Fritsch und Oberarzt Dr. med. Jamal Assaf von der Klinik für Neurochirurgie. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Stand 15.04.2016