Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Navigation
zertifiziert nach
 
start » gf » Nachrichten » Wenn es nicht mehr ohne geht

Wenn es nicht mehr ohne geht

Gesundheitsforum zu Suchterkrankungen am 11. Dezember 2017

Wenn es nicht mehr ohne geht

Foto: Petra Bork_pixelio.de

Ist die Sucht nach Alkohol,Tabletten oder Kokain wirklich eine Erkrankung? Was passiert dabei im menschlichen Körper? Ist es riskant, wenn ich jeden Abend mein Bier trinke? Was soll ich tun, wenn mein Kollege regelmäßig eine „Alkoholfahne“ hat? Sind Senioren stärker als jüngere Menschen gefährdet? Muss ich bei den mir verordneten opioidhaltige Schmerzmitteln befürchten, davon abhängig zu werden? Wie lassen sich Computersucht, Spielsucht oder Internetsucht diagnostizieren? Ist ein Entzug nur in einer Klinik sinnvoll?

Diese und andere Fragen zum Thema "Wenn es nicht mehr ohne geht - Suchterkrankungen erkennen und behandeln" beantwortet beim Gesundheitsforum DBK am 11. Dezember Dr. med. Rainer Kirchhefer, Ärztlicher Direktor des Klinikums und Chefarzt des Zentrums für Seelische Gesundheit.

Die Veranstaltung findet im Raum S.1.11 (Haus S, Ebene 1)statt und beginnt um 17:00 Uhr. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Hinweis: Das ursprünglich für den 4. Dezember 2017 angekündigte Gesundheitsforum Kardiologie entfällt.

Stand 29.11.2017 — abgelaufen