Sections
Personal tools
start » gyn » Leistungen » Präpartale Station

Präpartale Station

Die meisten Schwangerschaften verlaufen für Mutter und Kind komplikationslos. Leider gibt es auch Ausnahmefälle und es können sich Krankheiten entwickeln, die speziell in der Schwangerschaft auftreten. Für diesen Fall kann es notwendig werden die Schwangere und ihr ungeborenes Kind während eines stationären Aufenthalts genauer zu überwachen und zu behandeln, da bei Mutter und Kind sonst Komplikationen auftreten können.

Behandlungsfelder
  • Behandlung und Einstellung eines Gestationsdiabetes (abnorme Erhöhung des mütterlichen Blutzuckers während der Schwangerschaft)
  • Behandlung bei Präeklampsie (Ödeme, Eiweißausscheidung im Urin, erhöhte Blutdrücke der Mutter)
  • Behandlung und Betreuung bei Zervixinsuffizienz (Bindegewebsschwäche mit Verkürzung des Gebärmutterhalses)
  • Betreuung bei einem auffälligem CTG (abnorme Veränderungen des kindlichen Herzschlags)
  • Betreuung und Behandlung bei vorzeitiger Wehentätigkeit
  • Betreuung bei Mehrlingsschwangerschaften
  • Behandlung von akuten, schweren Infektionen in der Schwangerschaft
  • Betreuung bei intrauteriner Wachstumsretardierung (Wachstumsverminderung des Kindes)

Mit Hilfe von Labor-, Ultraschall- und klinischen Untersuchungen, können fast alle in der Schwangerschaft behandlungsbedürftigen Erkrankungen erkannt und in Folge therapiert werden. Zu den therapeutischen Maßnahmen gehört nicht nur die Gabe von Medikamenten, Laborkontrollen und Überwachung der Mutter, sondern natürlich auch die Feststellung des kindlichen Zustandes mit Hilfe von CTG und Ultraschallkontrollen. Unter Umständen kann es notwendig werden die Geburt vor dem errechneten Entbindungstermin einzuleiten oder einen Kaiserschnitt durchzuführen. Hierzu wird mit der Mutter der Entbindungsmodus geplant.

Ziel unserer Bemühungen ist es, die bestmögliche Versorgung von Mutter und Kind zu gewährleisten, dies erfolgt auch in enger Zusammenarbeit mit der Kinderklinik des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums.

Verantwortliche Ärztin
  • Dr. med. Kissing-Pahl, Ltd. Oberärztin Geburtshilfe
Kontakt:
  • Station A 31, Haus A
  • Tel.: 0395 775-4005
Stand 17.02.2015