Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
start » hno » Kehlkopflosenverband

Bezirksverein der Kehlkopfoperierten e.V.

Vorstellung

Am 13.04.1994 wurde der Bezirksverein der Kehlkopfoperierten Neubrandenburg e.V. gegründet. Der Verband ist Mitglied des Bundesverbandes und des Landesverbandes der Kehlkopfoperierten Meckelnburg-Vorpommern e.V.

Er dient dem Zweck, alle Kehlkopflosen in einer Gemeinschaft zusammenzufassen, um eine zeitgerechte Sozialarbeit zum Wohle aller Kehlkopflosen zu leisten und einer Isolierung des Einzelnen, die allein schon durch den Verlust der Stimme bedingt ist, vorzubeugen.

Weiterhin sollen alle Maßnahmen, insbesondere sprachlicher, medizinischer, gesundheitlicher und beruflicher Rehabilitation Kehlkopfloser, gefördert werden.

Der Erfahrungsaustausch aller Mitglieder soll gepflegt sowie gleichartige Bestrebungen koordiniert und gemeinsame Maßnahmen durchgeführt werden.

Der Verband will mit geeigneten Mitteln und in enger Zusammenarbeit mit anderen Verbänden für ein besseres Verständnis der Probleme der Kehlkopflosen, sowohl in der Öffentlichkeit als auch bei den Angehörigen, Verwandten und Bekannten sorgen und damit diese in die Rehabilitation einbeziehen.

Zurzeit hat der Verein ca. 40 aktive Mitglieder, die zum Teil in die Vor- und Nachbehandlung neuer Patienten eingebunden sind.

Um oben genannte Ziele zu verwirklichen, werden in regelmäßigen Abständen Zusammenkünfte organisiert und Gäste eingeladen, die über spezielle Fragen Auskunft geben können, wie z. B. Berentung, Invalidisierung usw..

Durch die Arbeit des Vereins versuchen wir, allen kehlkopflosen Patienten den Weg zurück in ein normales Leben zu vereinfachen und bei diesem Schritt aktive Hilfe zu geben.

weitere Informationen
Stand 08.01.2018