Sections
Personal tools
start » in2 » Ausstattung » Interdisziplinäres Schlaflabor

Interdisziplinäres Schlaflabor

Im Schlaflabor gehen Spezialisten den unterschiedlichsten Schlafstörungen auf den Grund. Es bietet Patienten das gesamte diagnostische und therapeutische Spektrum bei allen Schlafstörungen sowie bei Störungen des Schlaf-Wach-Rhythmus.

  • Schlafapnoe-Syndrom (Atmung setzt aus)
  • Narkolepsie (plötzliche Schlafanfälle)
  • Ein- und Durchschlafstörungen
  • ruhelose Beine ("Restless-legs")

Im Schlaflabor des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums werden alle schlafmedizinischen Untersuchungsmethoden eingesetzt. Über das Schlaflabor ist sowohl die praestationär durchgeführte Polygraphie, als auch die stationäre Polysomnographie möglich. Über insgesamt 2 Schlaflaborplätze besteht die Möglichkeit einer stationären, differentialdiagnostischen Abklärung schlafbezogener Atmungsstörungen, einschließlich der Einstellung auf eine nächtliche CPAP- bzw. BIPAP-Therapie bei Indikationsstellung. In Zusammenarbeit mit der HNO-Klinik und der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirugie erfolgt die Abklärung operativer Verfahren. Darüberhinaus stehen die neurologische und psychiatrische Klinik konsiliarisch bei spezifischen Fragestellungen zur Verfügung.

Verantwortlichter Arzt:

OA Dr. med. Dirk Schmid

Anmeldung und Terminvergabe:

Schwester Ines Röper Tel.: 0395 775 4332

Stand 13.08.2010