Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
start » in2 » Rheumatologie

Rheumatologie

Um unseren Patienten eine qualitativ hochwertige medizinische Strukturqualität anbieten zu können, die sich an aktuellen diagnostischen und therapeutischen Empfehlungen in der Rheumatologie orientiert, trat die Rheumatologie am Dietrich Bonhoeffer Klinikum Neubrandenburg 2014 in den bundesweiten Verband Rheumatologischer Akutkliniken e.V. (VRA) ein. Die Abteilung für Rheumatologie erfüllt die fachlichen Anforderungen des Verbandes VRA an die qualitätsorientierte Versorgung von Patienten mit rheumatologischen Erkrankungen.

Im Jahr 1997 wurde am Dietrich Bonhoeffer Klinikum Neubrandenburg eine Rheumatologische Fachabteilung mit überregionaler Zuweisung auch außerhalb der Landesgrenzen Mecklenburg-Vorpommerns (MV) eröffnet. Im Jahre 2005 konnten wir mit der Gründung einer Rheumatologischen Tagesklinik Patienten die Möglichkeit einer multimodalen rheumatologischen Komplextherapie zur Verfügung stellen. Seit 2012 betreuen wir zusätzlich über unsere Rheumatologische Sprechstunde (Schwerpunktambulanz §116b) Patienten mit schwer verlaufenden entzündlich rheumatischen Erkrankungen.

Behandlungsspektrum:

Rheumatoide Arthritis

Spondylarthritis (u. a.)
  • Spondylitis ankylosans (Morbus Bechterew)
  • Psoriasisarthritis
Kollagenosen (u.a.)
  • Systemischer Lupus erythematodes
  • Sjögren-Syndrom
  • Systemische Sklerose/Sklerodermie
  • Polymyositis und Dermatomyositis
Vaskulitiden (u. a.)
  • Riesenzellarteriitis (Arteriitis temporalis)
  • Takayasu-Syndrom
  • Panarteriitis nodosa
  • ANCA-assoziierte Vaskulitiden (Morbus Wegener, Churg-Strauss-Syndrom und Mikroskopische Polyangiitis)
  • Kryoglobulinämische Vaskulitis
  • Henoch-Schönlein Purpura und
  • Vaskulitiden der Haut

Zur Behandlung dieser Patienten steht ein interdisziplinäres Ärzteteam zur Verfügung, welches fachlich die verschiedenen Krankheitsbilder der Patienten speziell betreut. Als besondere Expertise ist zudem die pulmologische sowie orthopädische Mitbetreuung in der Klinik zu nennen.

Wir führen die Erstdiagnostik durch und leiten entsprechende leitliniengerechte Therapien ein. Das Ärzteteam der Rheumatologie ist stets bemüht durch regelmäßige Teilnahme an Kongressen und rheumatologischen Weiterbildungen für unsere Patienten den aktuellen Stand der Diagnostik und Therapien anzubieten.

Speziell vorgehaltene rheumatologische Untersuchungen
  • Kapillaroskopie
  • Gelenksonografie
  • Gelenkpunktionen und Synoviaanalysen
Stand 27.03.2018