Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
start » kjm » Leistungen » Kinder-Schlaflabor

Kinder-Schlaflabor

Frau Oberärztin P. Hanff

In der Schlaflaboruntersuchung - Polysomnografie - werden für den Schlaf wichtige Biosignale aufgezeichnet, die auch eine Bewertung des Schlafprofils ermöglichen.

Der Schlaf beherrscht unser Leben wie kaum eine andere Organfunktion. Abhängig vom Lebensalter leiden 1/4 bis 2/3 aller Kinder unter schlafbezogenen Störungen.

Unerkannt bzw. unbehandelte schlafbezogene Atemstörungen sind die Ursache von Gedeihstörungen, Konzentrationsschwäche, Leistungsminderung, sozialem Fehlverhalten, Hyperaktivität, Infektanfälligkeit und Herzerkrankungen.

In der Schlaflaboruntersuchung - Polysomnografie - werden für den Schlaf wichtige Biosignale aufgezeichnet, die auch eine Bewertung des Schlafprofils ermöglichen.

Indikationen zur polygrafischen Schlafuntersuchung sind:

  • schlafbezogene Atemstörungen
  • kardiorespiratorische Störungen bei Früh- und Neugeborenen
  • Anfallsleiden (Epilepsie)
  • neurovegetative Störungen
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • gastroenterologische und Stoffwechselkrankheiten
  • Erbkrankheiten mit Schlafstörungen
  • Prophylaxe zur Vorbeugung des Plötzlichen Kindstods.

Unser Schlaflabor ist ein Drei-Platz-System und ein durch die Deutsche Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung anerkanntes Labor.

Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 13:00 Uhr unter der Rufnummer (0395) 775 2918.

Stand 03.09.2014