Sections
Personal tools
start » mmc

Institut für Medizinmanagement und Medizincontrolling

Überwachung der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität der medizinischen Leistungserstellungsprozesse im Klinikum.

Aufgaben im operativen Bereich ist die Unterstützung der klinisch tätigen Kolleginnen und Kollegen bei der
  • Optimierung der medizinischen Dokumentation (Qualität der Kodierung mit der ICD-10- und OPS-301-Klassifikationen, Verlaufsdokumentation)
  • Prüfung der erfassten Patientendaten und administrative Freigabe abrechnungsrelevanter Patientendaten
  • Abschluss der medizinischen Dokumentation der Krankenhausfälle – Rechnungsendkontrolle und Kodierprüfung
  • Organisation und Überwachung der Kostenträgeranfragen nach §275 SGB V
  • Mitwirkung bei der Standardisierung im medizinischen Bereich, der Erstellung diagnostischer und therapeutischer Leitlinien auf Basis der Evidence Based Medicine
  • Überwachung und Kontrolle der medizinischen Daten in allen Kliniken/Instituten entsprechend den gültigen Gesetzlichkeiten
  • Durchführung komplexer Analysen, wie z.B.: der Analyse und Optimierung des Leistungsspektrums und der Analyse des Prüfverhaltens der Krankenkassen

Medizin-Controller sind interne betriebswirtschaftliche Berater im medizinischen Bereich und medizinische Berater im Verwaltungsbereich.

Weiterhin ist das Medizincontrolling ein wichtiger Kommunikationspunkt für externe Partner, wie Krankenkassen und Medizinischer Dienst der Krankenversicherung sowie niedergelassene Ärzte und andere Krankenhäuser.

Stand 20.05.2015