Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
start » neu » Nachrichten » Individuelle Risikobestimmung beim Schlaganfall-Aktionstag

Individuelle Risikobestimmung beim Schlaganfall-Aktionstag

Stroke unit lädt am 28. Oktober 2014 zur traditionellen Veranstaltung ein

Zum traditionellen Schlaganfall-Aktionstag lädt das Team der Schlaganfallstation (Stroke unit) der Klinik für Neurologie am 28. Oktober 2014 ins Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum ein. Über Risikofaktoren und zum Thema „Vorhofflimmern“ wird Dr. med. Torsten Rehfeldt, Leitender Oberarzt der Klinik für Neurologie, informieren.

Neben diesen Vorträgen wird während der Veranstaltung erneut eine individuelle Risikobestimmung angeboten. So werden auf Wunsch zum Beispiel der Body-Mass-Index (BMI) ermittelt, Blutzuckerwerte und Blutdruck gemessen sowie der Arm-Bein-Index bestimmt. Demonstriert wird die Ultraschalluntersuchung der Halsgefäße als wichtige diagnostische Maßnahme. Außerdem gibt es Tipps zur gesunden Ernährung.

Zu der Veranstaltung, die um 16 Uhr in der Bethesda Klinik (Haus G) in der Neubrandenburger Oststadt beginnt, sind Betroffene, Angehörige, ambulante Pflegedienste und jeder, der sich für die Behandlung und die Prävention von Schlaganfällen interessiert, eingeladen.

Stand 23.10.2014