Sections
Personal tools
start » neu » Nachrichten » Von der Notaufnahme bis zur speziellen Therapie

Von der Notaufnahme bis zur speziellen Therapie

Traditioneller Schlaganfall-Aktionstag diesmal am Sonnabend, dem 2. November 2013

Von der Notaufnahme bis zur speziellen Therapie

Auf der Schlaganfallstation

Den Weg eines Schlaganfall-Patienten von der Zentralen Notaufnahme über die Diagnostik bis zur Schlaganfallstation (Stroke Unit) und speziellen Therapie können interessierte Besucher am 2. November 2013 im Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum in Neubrandenburg nachvollziehen.

Zum traditionellen Schlaganfall-Aktionstag laden Mitarbeiter der Stroke Unit und der Radiologie diesmal an einem Sonnabend zwischen 9 und 12 Uhr ein. Treffpunkt ist zunächst der Konferenzraum der Bethesda Klinik (Haus G), wo Einführungsvorträge angeboten werden. Um 10 Uhr beginnen die Führungen in kleinen Gruppen zu den einzelnen Stationen. „Wir zeigen unter anderem, wie mit Hilfe der Computertomographie und der Angiographie ein Schlaganfall sichtbar gemacht werden kann und welche Möglichkeiten bestehen, das verstopfte Gefäß wieder frei zu putzen“, sagte Oberarzt Dr. med. Steffen Reißberg von der Klinik für Radiologie und Neuroradiologie.

Stand 23.10.2013