Sections
Personal tools
start » or2 » Nachrichten » Deutsch-Amerikanischer Erfahrungsaustausch in der Fußchirurgie

Deutsch-Amerikanischer Erfahrungsaustausch in der Fußchirurgie

Bericht über Hospitation

Deutsch-Amerikanischer Erfahrungsaustausch in der Fußchirurgie

Luke Kovatch und Dr. Angela Simon

Die moderne Therapie von Fußerkrankungen lebt vom internationalen Austausch. Um unseren Patienten den aktuellen Wissensstand bieten zu können, pflegen wir die internationalen Kontakte, vor allem in die USA und können heute Dank der Entwicklung der letzten Jahre auch jungen amerikanischen Kollegen unsere Erfahrungen präsentieren. Seit 3 Jahren gehört das im letzten Jahr gegründete Fußzentrum im Krankenhaus Malchin zu den wenigen Zentren in Europa, welches regelmäßig von verschiedenen Fußchrirurgischen Instituten der USA als Hospitationszentrum ausgewählt wird. Jetzt war Luke Kovatch aus Chicago mein Gast. Er assistierte bei sämtlichen Fußoperationen, von der kleinen Zehe bis zur komplexen, reorientierenden Tripelarthrodese des Rückfußes, nahm an Visiten und ambulanten Patientenvorstellungen teil. Es bereitet jedes Mal große Freude, Erfahrungen und auch Therapieunterschiede zu besprechen und gegenseitig den Kenntnisstand zu vertiefen. Luke Kovatch hat auf seiner europäischen Hospitationsreise bereits in England, Norwegen und Italien hospitiert und ist nun auf dem Weg nach Hamburg und Rheimbach bei Bonn.

Angela Simon,

Chefärztin der Klinik für Orthopädie Fußzentrum Malchin, Vizepräsidentin der Gesellschaft für Fußchirurgie

Stand 16.04.2010