Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
start » rad » Angiographie » Vorbereitungen

Vorbereitungen

Ausstattung | Ablauf | Vorbereitungen | spezielle Untersuchungen



Nachdem die wichtigsten Laborwerte (Nierenwert, Schilddrüsenwert und Gerinnung) geprüft wurden, erfolgt nach Rasur und Desinfektion in der Leiste (alternativ am Arm) eine lokale Betäubung und die Punktion der Arterie mit einer Hohlnadel. Über diese wird ein kleiner Draht gelegt, die Nadel entfernt und eine Schleuse (Zugangsventil) eingebracht (sog. Seldinger-Technik).

Über diesen Zugang können verschiedenste Katheter in sämtliche Gefäße aller Körperregionen vorgeschoben werden, um dort das Kontrastmittel zu verabreichen bzw. therapeutische Instrumente zu platzieren.


Allgemeine Informationen
Allgemeine Informationen für Patienten finden Sie auch auf den Seiten des Patientenmanagements.
Stand 06.07.2018