Benutzerspezifische Werkzeuge
start » FVTZ » Aktuelles » Nachrichten » 7. Offene Krebskonferenz 2017

7. Offene Krebskonferenz 2017

Kurze Beiträge aus Sicht unserer Teilnehmer ChA Dr. Ziem und OA Dr. med. Grobe

Am 18.11.2017 fand in Rostock "Hohe Düne" unter Federführung der Krebsgesellschaft M/V die bundesweite 7. Offene Krebskonferenz statt. Unsere Vereinsmitglieder haben sich daran aktiv beteiligt: Als Vorsitzende: Dr. Ziem in der Sitzung „Prostatakarzinom“, Dr. Grobe in der Sitzung „Darm und Metastasen“. Vorträge in den verschiedenen Organsitzungen wurden von den Mitgliedern unseres Vereins Prof. Dr. Herbst, PD Dr. v. Rochow, Drs. Pietruscka, Ernst und Matthey gehalten. Frau Dipl.- Psychol. Spilker war am Stand der Psychoonkologie aktiv.

OA Dr. med. Norbert Grobe Ltd. OA Abteilung Innere Medizin I (Hämatologie/Onkologie)

Dr. med. Patrick Ziem (Chefarzt der Klinik für Urologie):

Während der Prostatakarzinom-Sitzung, welche unter meinem Vorsitz durchgeführt worden ist, konnten wertvolle Eindrücke aus Sicht der betroffenen Patienten diskutiert und aufgenommen werden. Der Austausch zwischen Patienten und Ärzten auf einem sehr freundschaftlichen und damit auch wertvollen Niveau ist für uns Ärzte, aber insbesondere auch für die Patienten als fruchtbar einzustufen. Im Rahmen einer solchen Veranstaltung wird einem auch als Arzt klar, was den betroffenen Patienten mitunter durch Diagnostik und Therapie zugemutet wird und verändert damit auch die Sichtweise im Umgang mit den betroffenen Patienten.

Insgesamt kann die Sitzung bezüglich des Prostatakarzinoms als sehr gelungen eingestuft werden. Derartige Veranstaltungen sollten in entsprechender Konstellation durchaus öfters angeboten werden. Der Benefit für Patienten und Ärzte ist eigentlich nicht hoch genug zu bemessen.

Stand 05.02.2018