Benutzerspezifische Werkzeuge
Regionalkarte
Regionalkarte Mecklenburg-Vorpommern
zentrale Stelle

Mammographie-Screening
Mecklenburg-Vorpommern

Lessingstraße 33
19059 Schwerin

Tel.: 0385 - 7440 285
Fax: 0385 - 7440 199
Mail: Zentrale-Stelle@mdk-mv.de

 
start » MSE

Mammographie-Screening Neubrandenburg

Gesetzliches Brustkrebs-Früherkennungsprogramm


Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau. Die Wahrscheinlichkeit an Brustkrebs zu erkranken steigt mit dem Alter.

Das bevölkerungsbezogene, organisierte, qualitätsgesicherte Mammographie-Screening-Programm wurde in Deutschland auf der Basis des parteiübergreifenden Bundestagsbeschlusses von 2002 eingeführt, um die Brustkrebssterblichkeit zu senken. Alle Frauen im Alter von 50 bis 69 Jahren haben einen Anspruch auf eine qualitätsgesicherte Röntgenuntersuchung der Brust, zu der sie alle 2 Jahre von der Zentralen Stelle Mammographie eingeladen werden.

Die Mammographie (Röntgenuntersuchung der Brust) ist zurzeit die beste Methode der Früherkennung von Brustkrebs.

Durch das Mammographie-Screening kann Brustkrebs in einem früheren, prognostisch günstigeren Stadium entdeckt werden, was die Heilungschancen deutlich verbessert. So können Leben gerettet werden und es sind schonendere Therapien möglich.

Die Umsetzung des Mammographie-Screening-Programms in der Region Neubrandenburg erfolgt durch die Programmverantwortlichen Ärztinnen

  • Dr. med. Sabine Balschat
  • Dr. medic/R Sabina-Lucia Stief

Die Screeningeinheit Neubrandenburg besteht aus 3 Einheiten:

  • Mammographie- und Abklärungs-Einheit Neubrandenburg

    Darstellung der Klinik in Neubrandenburg  
     

    Mehr...

  • Mammographieeinheit Waren

    Darstellung der Klinik in Waren
     
     

    Mehr...

  • Mammographieeinheit Neustrelitz

    Darstellung der Klinik in Neustrelitz
     
     

    Mehr...

Stand 10.07.2017