Sections
Personal tools
start » DBK » Unser Haus » Gremien » Ethikrat

Ethikrat

Im Frühjahr 2002 traf sich der Ethikrat am Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum zu seiner ersten ordentlichen Sitzung.

Als koordinierendes Gremium unterstützt der Ethikrat Initiativen am Klinikum, die einen guten Umgang mit den Patienten/Angehörigen, aber auch zwischen den Mitarbeitern fördern. Der Ethikrat beteiligt sich an der Entwicklung eines eigenständigen und an christlichen Grundwerten orientierten Leitbildes und deren praktischen Umsetzung im Klinikalltag. Zu speziellen ethischen Fragestellungen werden Arbeitsgruppen gebildet (u.a. Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht...), Diskussionsrunden für Mitarbeiter des Klinikums angeboten und/oder regelmäßige Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen organisiert.

Für schwierige ethische Entscheidungen am Patientenbett bietet der Ethikrat die Möglichkeit einer „Klinischen Ethikberatung“. Ziel der Ethikberatung ist es, durch Moderation und ethische Analyse zur Lösung eines ethischen Konfliktes in einem konkreten Behandlungsfall beizutragen.

Die Versammlungen des Ethikrates finden mehrmals im Jahr statt. Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen des Hauses sind im Ethikrat vertreten.

Für ethisch relevante Probleme im klinischen Alltag stellt der Ethikrat für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Patienten und Angehörige einen Ansprechpartner dar.

Kontakte sind möglich über

  • Sekretariat der Geschäftsführung

    Tel.: 0395 775-2004

  • Dr. med. M. Deuter (Vorsitzende)

    Tel.: 0395 775-3721

Stand 04.10.2018