Feldberger nähen fürs Klinikum

Krankenhaus freut sich über Spenden von Alltagsmasken

Ostern ist zwar vorbei, aber nachträglich kamen jetzt zwei Überraschungspakete aus Feldberg im Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum an. Enthalten sind mehr als 130 Alltagsmasken, die Frauen aus Feldberg für Mitarbeitende des Krankenhauses genäht haben. Für diese und alle anderen Spenden, die in den vergangenen Wochen im Klinikum eingegangen sind, möchten wir uns herzlich bedanken. Und wir freuen uns auch über weitere Spenden von Alltagsmasken, da es dafür in Bereichen ohne direkten Patientenkontakt einen hohen Bedarf im Haus gibt.

Die gespendeten Masken aus Feldberg sind unter anderem für Mitarbeitende geeignet, die nicht patientennah arbeiten, und haben bereits erste Abnehmer gefunden.