Krankheitsbilder: Parkinson und Demenz - ABSAGE!

Zum Kalender hinzufügen

Organisatorisches

Veranstaltungsnummer: DBK/PD/2566

Zeit: , - Uhr

Ort: Lindetalcenter, Juri-Gagarin-Ring 1, 17036 NB

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Anmeldeschluss: 27.05.2022

Krankheitsbilder im Überblick: Parkinson und Demenz

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft, Betreuungskraft

Nutzen

In diesem Seminar können sie Kenntnisse zur Parkinson-Demenz anschaulich und praxisnah erwerben.

Ausschreibung

Etwa 40 Prozent der Parkinson-Patientinnen/Patienten entwickeln im Verlauf der Erkrankung eine sogenannte Parkinson-Demenz (PDD). Betroffen sind ausschließlich ältere Personen, das Durchschnittsalter liegt bei 72 Jahren. Doch wie gehen wir damit um, woran merken wir die dementielle Veränderung der Persönlichkeit und wie können wir den Betroffenen hilfreich zur Seite stehen?

Folgende Fragen werden wir erörtern: Wie entsteht Parkinson-Demenz? Welche Symptome können auftreten? Wie verläuft eine Parkinson-Demenz? Wie wird die Diagnose gestellt? Wie erfolgt die Behandlung einer Parkinson-Demenz? Wie kann ich den Betroffenen pflegerisch und in der Betreuung emphatisch "zur Seite stellen"? Und was hat sich bewährt?

Dozent/-in

Ben Neumann, Berufspädagoge für Gesundheitsfachberufe, Pflege-Coach, Praxisanleiter, verantwortliche Pflegefachkraft, Krankenpfleger

Gebühr

160,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

128,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR
(Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.