Rezertifiz. ICW®: onkologische u. palliative Wunde

Zum Kalender hinzufügen

Organisatorisches

Veranstaltungsnummer: DBK/PD/2570

Zeit: , - Uhr

Ort: Schulungsraum Malchin

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Anmeldeschluss: 16.06.2022

Rezertifizierung ICW®: Die Herausforderung onkologischer und palliativer Wunden

Zielgruppe(n)

Fachkraft

Nutzen

Lernen Sie onkologische und palliative Wunden fachgerecht zu versorgen.

Ausschreibung

Die Herausforderung bei onkologischen und palliativen Wunden besteht darin, aus einer Vielzahl an Wundauflagen die passende Auswahl für den Patienten oder Bewohner zu treffen. Dabei ist es besonders wichtig, dass sich die Art dr Wundversorgung individuell ach dem Betroffenen richtet und seine Lebensqualität berücksichtigt wird. Das Seminar dient der Festigung des Basiswissens zu einzelnen Wundhelungsphasen und deren Heilungsprozesse. Außerdem werden Störfaktoren der Wundheilung und die atraumatische Wundversorgung behandelt. Sie befassen sich weiterhin mit der Änderung und Abgrenzung der Sichtweisen auf palliative Wunden und onkologische Patienten und Bewohner. Außerdem werden palliative Ansätze mit Alternativen zur kurativen Wundbehandlung erörtert.

Organisatorisches

Das Seminar ist für alle Interessierten offen. Teilnehmer/-innen für die ICW-Rezertifizierung beachten bitte die Richtlinien der ICW. Der Kurs ist bei der ICW anerkannt.

Dozent/-in

Diana Dahmen, Fachlehrerin, Wundexpertin ICW, Gesundheits- und Krankenpflegerin

Gebühr

196,00 EUR

Ermäßigte Gebühr

196,00 EUR

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Kostenübernahme durch den Arbeitgeber

0,00 EUR
(Bei unentschuldigter Nichtteilnahme wird dem Mitarbeiter die Teilnahmegebühr jedoch in Höhe der ermäßigten Gebühr privat in Rechnung gestellt.)

Mitarbeiter des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums - Selbstzahler

Es besteht die Möglichkeit, als Selbstzahler auch ohne die Genehmigung der jeweiligen Vorgesetzten an der Veranstaltung teilzunehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine Privatrechnung in Höhe der ermäßigten Gebühr. Die Teilnahme am Kurs erfolgt dann in der Freizeit. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall gesondert.

Fortbildungspunkte

Für diese Fortbildung erhalten Pflegekräfte 8 Fortbildungspunkte.